01.01.2011

Änderung Incoterms

Zum 01.01.2011 sind die International Commercial Terms neu gefasst worden und nun als “Incoterms 2010” in Kraft getreten. Bei den Incoterms handelt es sich um weltweit anerkannte Regeln für die Auslegung handelsüblicher Vertragsformeln, die von der Internationalen Handelskammer (ICC) in Paris seit dem Jahr 1936 herausgegeben werden. Die Incoterms haben die Aufgabe, die Kosten- und Risikoverteilung sowie die Sorgfaltspflichten zwischen den Vertragsparteien festzulegen. Allerdings haben die Incoterms keinen Gesetzesstatus, so dass die Parteien ihre Anwendbarkeit ausdrücklich vereinbaren müssen, um ihre Gültigkeit zu sichern. Die Neufassung löst die bisher gültigen Incoterms 2000 ab. So ist insbesondere die Anzahl der Klausel von ursprünglich 13 auf nunmehr 11 Klauseln reduziert worden.

Ansprechpartner

Eva Dammertz
Dr. Rainer Velten, LL.M.